CANNES 2019 – ALLE YACHT-NEUIGKEITEN

Nun ist es vorbei, die schönste Messe in unserem Kalender. Das Cannes Yachting Festival 2019 ist Geschichte und wir möchten Ihnen hier kurz die Neuheiten und Neuigkeiten unserer drei Marken BENETEAU, CRANCHI und EXCESS nahe bringen. Doch zunächst einmal bedanken wir uns bei Ihnen – liebe Besucher, Gäste und Kunden bei uns auf den Ständen. Es war uns eine Freude, Sie auf den Yachten kennen zu lernen und Sie für Ihre Traumyachten beraten zu können: Danke für Ihr Kommen!

cannes-yachting-festival

Cannes ist deshalb die schönste Messe im Kalender, weil natürlich die Kulisse der Cote d´Azur, das warme Wetter (während es daheim schon nasskalt und regnerisch wird) und selbstverständlich das ganze Savoir Vivre Frankreichs eine Bühne bieten, wie sie keine zwei Messe in Europa hat. In diesem Jahr fand das Festival in zwei verschiedenen Häfen statt – Motoryachten wie gewohnt im Vieux Port, Segler und Kats im Port Canto – was uns, die Aussteller und natürlich die Besucher vor einige logistische Herausforderungen stellte. Wir finden, es war nicht unbedingt eine gute Idee der Organisatoren, dennoch ist die Fahrt mit den Shuttle-Ribs zwischen den Häfen vor Cannes auch nicht unbedingt der schlechteste Arbeitsweg …

Weltpremiere der neuen EXCESS-Katamarane

Ganz besonders gefreut haben wir uns, Ihnen endlich die neuen Katamarane der BENETEAU-Gruppe vorstellen zu können. Am Steg hielten wir für die Besucher den EXCESS 12 und den EXCESS 15 bereit. Der Andrang und das Interesse waren enorm: Teilweise mussten unsere Besucher eine Viertelstunde vor dem Kat warten, um eine Führung zu bekommen. Kein Wunder – einen Kat, der sportliches Segeln, junges, frisches Design UND eine sofortige Verfügbarkeit bietet, findet man auf dem Markt zurzeit nur bei uns.

01_kataraman-excess-15-segeln-probesegeln

Lars Reisberg, Segel-Experte, sagt: “Wir haben uns in diesem Jahr bewusst auf die Kats konzentriert, denn das Interesse unserer Kunden für diese Mehrrümpfer war hier schwerpunktmäßig zu erwarten. Ich freue mich, dass so viele Deutsche den Weg nach Cannes gefunden haben und über die vielen, anregenden Gespräche an Bord. Besonders gefällt mir das Feedback unserer Besucher: Fast alle mögen den jungen, frischen Ansatz der Kats, das luftige Design und die loftige Einrichtung.”  Ob EXCESS 12 oder 15, beide Kats versprechen Segelspaß, einfachste Bedienung und eine Standardausstattung, die ihresgleichen sucht.

02_salon-excess-15-kat-kaufen

Reisberg: “Bei EXCESS mag der Startpreis etwas verwirren, denn dieser liegt über dem der Wettbewerber, dafür ist bei uns der Kat komplett segelfertig schon in der Basisversion: Segel sind inklusive, die Davits sind bei uns Standard, der Autopilot ist bereits enthalten und vieles mehr. Wer sofort los will, kann das mit dem Basispaket tun, denn die Werft legt Wert darauf, dass ein EXCESS im Basispreis echt segelklar ist.” Selbstverständlich kann man dann, je nach Gusto, seinen Kat zu einem luxuriösen Objekt upgraden: Klima-Anlage, E-Winschen, Perfomance-Segel, Carbon und und und …

03_Excess-Katamaran-15-preis

Wir freuen uns, dass Sie, liebe Besucher, so toll auf die EXCESS reagiert haben: Sie erkennen den Ansatz, mit neuen Materialien Gewicht zu sparen, mit neuen Farben, spannenden Kombinationen und Haptiken zu arbeiten und so aus der “Insel mit Mast” einen spaßigen, familienfreundlichen, luxuriösen und dabei sportlich-flotten Mehrrümpfer zu bauen, der einfach nur traumhaft ist.

Für ENJOY YACHTING-Freunde haben wir hier zwei tolle News:

  1. Segeln Sie die EXCESS-Kats mit uns: vom 24. bis 27. Oktober ab Valencia. Terminanfragen unter sales@enjoy-yachting.de
  2. Chartern Sie einen exklusiv ausgestatteten EXCESS 12 ab April 2020 auf unserer ENJOY CHARTER-Basis in Griechenland!

Schreiben Sie uns eine E-Mail und fragen Sie Termine sowie Charter-Rates an. Ab April steht unser Kat dann nagelneu für Sie ab Preveza bereit. Zudem sind dann ab Frühling 2020 auch spontane Besichtigungen und Probefahrten auf dem Kat hier bei uns in Griechenland möglich.

Und zu guter Letzt: Der nagelneue EXCESS 11 wird in Düsseldorf 2020 Weltpremiere feiern – unsere Gäste konnten schon einmal einen Blick auf das Modell und erste Renderings werfen. Wir dürfen Ihnen leider noch nichts zeigen, können aber versprechen: Was der EXCESS 12 und 15 versprechen, wird der “kleine” 11 locker halten! Der perfekte Kat übrigens für die Ostsee! Seien Sie gespannt …

Verzauberte Blicke: Die neue BENETEAU First Yacht 53

So richtig gespannt waren wir – und die meisten Gäste des Cannes Yachting Festival – übrigens auf das nächste Boot. BENETEAU hat uns über ein Jahr lang zappeln lassen, und nun war sie endlich da, zum Anfassen, zum Entdecken: Die neue FIRST YACHT 53! Und was für ein tolles Schiff sie wirklich ist! Ihr Design war auf den Fotos schon unvergleichlich schön – klassische Linien und doch flach, breit, schnell. Die größte Revolution spielt sich aber innen ab:

04_first-yacht-53-beneteau-kaufen

In vielen Yachten ab 50 Fuß steht innen so viel Volumen zur Verfügung, dass den Designern oft nicht mehr einfällt, als die Sitzgruppen zu vergrößern und riesige Dinner-Tische einzubauen: BENETEAU hat in Umfragen herausgefunden, dass hier “unten” kaum große Dinner stattfinden. Ähnlich wie bei dem Fakt, dass kaum noch ein Skipper echte Kartenarbeit an großen Kartentischen macht. Und so entschied man sich zu einem radikalen Schritt: In der FIRST YACHT 53 ist der Dinnertisch an Backbord für 4 (ausziehbar für 5) Personen direkt vor die Pantry platziert – an Steuerbord bleibt dann richtig viel Platz. Und hier hat man in Zusammenarbeit mit einem italienischen Sofa-Hersteller eine Lounge-Ecke designed, auf dem man Ausspannen, sich unterhalten, Fernsehschauen kann – eben genau das, was laut Umfrage die meisten im Salon machen. Wir finden: Hut ab! Das Konzept geht mehr als auf …

05_beneteau-first-yacht-53-preis

Auch außen und vor allem bei den technischen Daten überzeugt die neue FIRST YACHT 53: Bereits im Standard enthalten sind die großen Harken Performa-Winschen, Faltpropeller, Flat-Deck Furler für die Genua, E-Winsch für das Großfall und der lackierte Mast. Die Segelleistungen laut Polardiagramm sollten mehr als überzeugen: Die FIRST YACHT platziert sich am oberen Ende der luxuriösen Performance Cruiser weit vor Grand Soleil oder Solaris und damit genau zwischen der XP-50 und XP-55 aus Dänemark. Mit einem all-inklusive Preis (Auslieferung, Steuern etc. enthalten) von 800.000 bis knapp unter 1 Mio Euro sollte diese Yacht Maßstäbe setzen und eine mehr als interessante Alternative bieten.

Fordern Sie gern noch heute Ihre Options- und Preisliste an: sales@enjoy-yachting.deProbesegeln wird voraussichtlich ab November möglich sein, wir arbeiten an Terminen und werden Sie informierne.

Spritzig, jung & innovativ: CRANCHI E30 und E26

Richtig spritzig ging es bei unseren Freunden von CRANCHI aus Italien zu. Wie wir schon angekündigt hatten, wurde die Endurance 30 nochmals überarbeitet und hier in Cannes erstmals vorgestellt. Diese tolle Sportyacht hat ein komplett neues Cockpit erhalten inkl. Steuermanns-Sitzen, die Sofapartie im Cockpit ist super schick geworden und auch die neuen Sonnenlounges auf Vor- und Achterdeck. Badenixen freuen sich über eine XXL-Badeplattform.

06_cranchi-E30-sportyacht-preis

Viele kleine, nette Ideen außen – und auch innen! – machen die E30 nun noch attraktiver. Die italienische Werft bietet zudem bei den kleinen Yachten nun viel mehr Farben und Designs an und wird damit sicher vor allem jüngere Motorboot-Begeisterte erreichen. So erregte das freche Orange viel Aufsehen in Cannes und wird sicher auch in Ihrer Marina für viele Nackenschmerzen bei Ihren Stegnachbarn sorgen. Meik Lessig, CRANCHI-Fachmann sagt: “Die E30 war schon immer ein sehr “junges” Boot und unsere Kunden schätzen die überragenden Fahrleistungen sowie den Platz, den man innen hat. Mit der neuen, überarbeiteten Variante wird die E30 nun noch attraktiver.”

07_cranchi-yachten-kaufen

Noch mehr Spritzigkeit können CRANCHI-Eigner nun auch bei der Lackierung Ihrer Yacht bekommen: Die Werft hat die bisherig verfügbaren Farbtöne (lesen Sie hier mehr zum Thema Yachtlackierung bei CRANCHI) um einige interessante Farben aufgestockt, was wir an der CRANCHI E26 Classic sehen konnten, die ausgestellt war. Das neue, frische Blau erzeugte einen ungewöhnlichen, schicken Accent in der Marina und passt unserer Meinung nach hervorragend zu diesem kleinen Boot. Meik Lessig hierzu: “Zusammen mit den vielen verfügbaren Farben für den Innenraum ergeben sich jetzt viele neue Kombinations-Möglichkeiten, um sich seine CRANCHI ganz individuell zu gestalten.”

08_E26-cranchi-kaufen

 

Cannes als Vorbild genommen, stellen wir zur kommenden INTERBOOT in Friedrichshafen, die schon am 21. September startet und bis 29. September am Bodensee ihre Pforten öffnet, auch eine ganz passable Flotte Yachten aus:

  1. CRANCHI M44HT in Voll-Lackierung und attraktiver Ausstattung
  2. CRANCHI Z35 Cruiser – klar, voll-lackiert und perfekt für den Bodensee geeignet (Liegeplätze verfügbar!)
  3. CRANCHI E26 Classic – in traumhaftem Blau und richtig schick für Ihren kommenden Sommer!

Also – wir sehen uns auf unserem Stand in Halle A5? Meik Lessig und das Team freuen sich, Ihnen die besondere Bauqualität der Yachten zu zeigen und Sie komplett zu beraten. Am besten geht das noch mit Termin: sales@enjoy-yachting.de

Übrigens haben wir zwei E26 Classic sofort verfügbar und unsere Endurance 30 (in Blaugrau-Metallic) als Vorführyacht zurzeit mit attraktiven Konditionen für Sie sofort verfügbar: Schauen Sie hier zu unseren aktuellen Angeboten.

Neues Flaggschiff für die große Reise: CRANCHI Trawler 55

Eine “richtige” Weltpremiere gab es zudem noch dazu: Während sich die Werft die große neue CRANCHI Settantotto 78 für die im Januar stattfindende Boot Düsseldorf vorbehält (machen Sie schon jetzt Termine, denn es wird voll werden!) wurde auf dem diesjährigen Cannes Festival der neue Trawler 55 vorgestellt – den wir Ihnen schon vor einigen Monaten im Bau angekündigt hatten.

09_cranchi-boote-kaufen

Dieser nagelneue designete Trawler 55 wird den bisherigen EcoTrawler 53 ablösen und glänzt vor allem mit einem pompösen Auftreten im Hafen. Meik Lessig sagt: “Die Trawler sind immer ein Hingucker, vor allem die von CRANCHI. Denn sie vereinen das Volumen, welches die Eigner suchen, mit einem sehr ansprechenden, modernen Design. Anders als andere, klassischere Modelle, sind die CRANCHI-Trawler sofort als solche zu erkennen.” Imposant war der Traler 55 in Cannes allemal!

11_salon-trawler-55-cranchi

Innen hat Designer Christian Grande ganze Arbeit geleistet – und wir werden in einem ausführlichen Schiffsrundgang dies noch detailliert präsentieren. Doch vorweg dies: Die Küche wurde in den Frontbereich des Salons verlegt. Für uns eine Offenbarung: “Beim Zubereiten einer Mahlzeit steht man nun direkt “am Steuer” und genießt den selben Blick, den auch der Schiffsführer hat”, sagt Meik Lessig: “Die Aussicht ist traumhaft!” Mehr noch: Durch diesen Schritt vergrößert sich der Salon achtern – Ihre Gäste können nun auf den beiden Sofas die komplette Breite des Schiffes genießen. “Niemand muss mehr auf die Küche schauen”, ergänzt Meik Lessig. Auch unter Deck ist vieles neu.

12_cranchi-trawler-55-yacht-preis

Gewohnt loungig, perfekt schallgedämmt, mit großen Bädern und tollen Bulleyes für den Ausblick direkt beim Aufwachen ausgestattet, ist der 3- oder 2-Kabiner das ideale Reiseschiff. Eigner und Gäste können den Luxus genießen, den man auf einer Yacht dieser Größe zurecht erwartet: Handlackierte Oberflächen, feinste Leder und Stoffe, tolle haptische Kombinationen von Paneelen und Accessoires. Die CRANCHI kommt eher wie ein New York-Loft daher, denn wir ein Boot: Wir sind begeistert!

hard-top-cranchi-52

Für den Trawler 55 wie auch für die meisten anderen großen Flybridge- und Trawler-Modelle bietet CRANCHI zudem ganz neue Hardtop-Biminis an, wie wir an der E52 F Evoluzione sehen konnten. Diese neuen festen Verdecke bieten vor allem in Gegenden mit stetig schönem Wetter eine interessante Alternative zu den Stoff-Biminis: Haltbarer, bequemer, einfacher.

Knaller in der Mittelklasse: BENETEAU GT 32

Abschließen möchten wir unsere Cannes-Reportage mit einer Weltpremiere bei unserer französischen Werft – hier haben die Konstrukteure den überaus erfolgreichen, weil schnellen, Rumpf der in Düsseldorf dieses Jahres vorgestellten Flyer 10 genommen, und eine neue, kleine Gran Turismo daraus gebaut: Wir dürfen vorstellen – die neue GT 32!

14_beneteau-GT32-preis

Dieses Einstiegsboot in die Mittelklasse-Sportyachten bietet alles, was sich Eigner wünschen: Das Hardtop kann achtern mit Stoff-Kuchenbuden verschlossen werden. Eine Wet-Bar an Deck versorgt Sie mit kalten Getränken. Schön sitzen Sie und Ihre Gäste im Cockpit aber auch auf der Doppel-Sitzbank am Steuerstand. Das Besondere an der neuen GT 32: Das Vordeck mit den drei Sonnenliegen. Hier entspannen Sie auch bei Speed richtig bequem und sicher!

13_gran-turismo-beneteau-neue-GT32

Unten veröhnt im Vorschiff eine große Liegefläche, aus deren Mitte ein Tisch entsteht und man hier auch bei schlechtem Wetter unter Deck sitzen und Zeit verbringen kann. Das Dusch/WC ist geräumig, ebenso wie die Schlupfkabine achtern. Wir finden, diese Yacht hat das Potenzial zu einem echten Knaller und werden diese in einem detaillierten Schiffsrundgang noch weiter vorstellen.

Sie können schon jetzt Ihre Options- und Preisliste bei uns anfordern: sales@enjoy-yachting.de

Alles in allem sind wir sehr zufrieden: Cannes 2019 war eine schöne Show mit einigen Neuheiten. Auch wenn das Pendeln zwischen den Häfen anstrengend war, so lohnt sich ein Besuch an der Cote d´Azur doch immer noch: Danke nochmals an alle Besucher auf unseren Ständen und Ihr Interesse! Wir sehen uns in der nächsten Woche in Friedrichshafen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.