Eine tolle BOOT Düsseldorf 2018!

Waren Sie auch dabei? Nun ist nach 10 Tagen die BOOT Düsseldorf 2018 beendet und unser Team ist langsam wieder “an Bord” – Was für unsere Gäste und Besucher ein toller Tagesausflug in die Welt der Yachten ist, ist für uns richtig viel Arbeit. Aber Arbeit, die Spaß bringt. Denn immerhin sind es die Gesprächen mit Ihnen – über Yachten, Segeln, Bootfahren und Ihre Träume – welche die Abwechslung bringen. Es ist faszinierend, so vielen Menschen einen Ausblick auf das geben zu können, was sie an Bord der tollen Yachten erleben könnten. Und noch viel besser ist, wenn Sie sich dann Ihre Träume erfüllen und wir Sie als Ihr Partner an Ihrer Seite begleiten dürfen.

beneteau-segler-kaufenwJaxiP66TZKgT

Richtig voll war der Segelboot-Stand in Halle 16 bei BENETEAU. Durchatmen gab es nur vor und nach Messe-Öffnung, denn mit mehr als 1.500 Besuchern pro Tag war unserer einer der beliebtesten Stände. Kein Wunder, denn hier konnten Sie fast die komplette Palette der BENETEAU Segelyachten von 20 bis 62 Fuß anschauen.

Die OCEANIS 51.1 als der unangefochtene Star der Show

Dabei erwies sich wie erwartet die OCEANIS 51.1 als das beliebteste Boot des Stands. Teilweise lange Schlangen bildeten sich und wir hatten zu tun, so manch halbwegs enttäuschtem Besucher ob der langen Wartezeiten dann endlich an Bord gut zuzureden. Viel zureden mussten wir freilich nicht: Die OCEANIS 51.1 bezaubert und verzaubert durch großes Volumen, ein neues Innenraumkonzept, viel, viel Platz und perfekte Verarbeitung.

oceanis-51-1LqzlQktqJV0tz

Kein Wunder, denn sie ist die neueste – nun 11te Generation – der OCEANIS-Reihe. Wussten Sie, dass die Yachten der OCEANIS-Linie sowohl in produzierter Stückzahl als auch in gesegelten Meilen die mit Abstand beliebtesten Fahrtenyachten der Welt sind? Unter der Leitung von Gianguido Girotti entstehen nun in den kommenden Jahren immer mehr Modelle der OCEANIS-Linie nach dem Vorbild der 51.1 und hier dürfen Sie wirklich gespannt sein!

An Bord des Flaggschiffes OCEANIS YACHT 62

Nicht minder lange Warteschlangen bildeten sich am imposanten Heck der OCEANIS YACHT 62, dem Flaggschiff von BENETEAU. Diese Yacht vereint alles, was Sie sich unter Luxus, Einhand-Tauglichkeit, Platz und dem Savoir vivre an Bord vorstellen: Edelste Materialien, versenkbare TFTs, eine Eigner-Kabine, die einem New York City Loft nahe käme, die aufregendste Navi-Station der Flotte sowie vielen, tollen Extras, wie einer komplett auf Stehhöhe ausfahrbaren BBQ-Station.

oceanis-62

Für die Meisten wird die OCEANIS YACHT 62 freilich ein Traum bleiben, doch es beruhigt zu wissen, dass BENETEAU die Features des Flaggschiffes – etwas herunterskaliert – auch bei den kleineren Yachten zum Einsatz bringt. Das beginnt bei der Rumpf-Lamination über die Holz-Arbeiten und endet bei einem cleveren, Einhand-tauglichen Layout der Leinen an Deck. Zudem: Ein Traum bleiben muss die OCEANIS YACHT 62 freilich nicht unbedingt: Mit einer cleveren Finanzierung oder im Charter-Management-Programm wird diese Yacht für Menschen, die diesen Weg interessant finden, eigentlich wieder attraktiv. Denn bei einem Kaufpreis ab 860.000 € inkl. 19% Mehrwertsteuer ist hier einiges zu machen. Michael Peters, unser Segel-Spezialist, hat hierzu einige Gäste beraten und begeistern können.

Die ideale Segel-Yacht für den Bodensee.

Nicht weniger interessant sieht es für die Binnensegler aus. Die FIRST-Reihe mit den beiden trailerbaren Spaßyachten von 20 und 25 Fuß ist und bleibt ein Renner im Sektor des sportlichen Segelns. Viele, vor allem Segler vom Bodensee, interessierten sich aber für eine “Nummer größer” – die OCEANIS 35.1.

oceanis-35-bodensee

Unsere Bodensee-Expertin Natalia Ganter freute sich über dann doch überraschend großes Interesse an diesem “großen kleinen” Boot. Kein Wunder, denn der Flachkiel macht die OCEANIS 35.1 geradezu ideal für den Einsatz auf den südlichen Binnenrevieren. Hinzu kommt der überraschend geräumige Innenraum mit einer großen Eignerkabine im Vorschiff (samt teilbarem Hauptschott für mehr optischen Raum) und einer großen Achterkabine. Die riesige Backskiste überzeugt ebenso, wie eine clevere Leinenführung im Cockpit.

bodensee-yacht

Wenn nur nicht die Liegeplatz-Thematik am Bodensee wäre. Doch ENJOY YACHTING wäre nicht auch hier Ihr Partner vor Ort, wenn wir nicht dafür auch Lösungen hätten. Natalia Ganter jedenfalls konnte so einigen Anrainern des Bodensees neue Perspektiven an Bord einer OCEANIS 35.1 auf dem See aufzeigen. Übrigens: Die OCEANIS 35.1 haben wir gleich von der BOOT Düsseldorf als neue Vorführyacht mitgenommen – Sie können Sie also ab März/April jederzeit persönlich besichtigen und auch Probesegeln. Kontaktieren Sie uns einfach gern!

Trawler-Parade bei den BENETEAU Motoryachten

Richtig viel los auch in Halle 5 bei den Inboard-Motoryachten von BENETEAU. Besonders stark vertreten waren dieses mal die SWIFT TRAWLER, von denen die Besucher das kleinste Modell, den SWIFT TRAWLER 30 und das größte, den SWIFT TRAWLER 44 sehen konnten. Deutschland-Premiere hatte der SWIFT TRAWLER 35, welcher sich komplett neu gestaltet und überarbeitet präsentierte.

beneteau-swift-trawler

Die SWIFT TRAWLER von BENETEAU gelten als der Inbegriff der Langfahrt im klassischen Stil: Hauptaugenmerk liegt auf dem “schiffigen” Ambiente, wobei diese Yachten mit modernstem Equipment glänzen. Große Pantries, ebenso geräumige Kabinen und vor allem tolle Bäder mit allen Annehmlichkeiten begeistern die Gäste an Bord dieser Schiffe. Die Geldbörse auch, denn die SWIFT TRAWLER sind auch unter dem Aspekt der Ökonomie und der Sparsamkeit in jeder Hinsicht interessante Schiffe.

Luxus und Sportlichkeit bei MONTE CARLE

Der Name verspricht es schon, und so wie unser Mitarbeiter Thore Alke aus dem Grinsen nicht herausgekommen ist, begeisterten die MONTE CARLO 5 und 6 unsere Standbesucher, die eine Yacht mit dem ganz besonderen Etwas gesucht haben. Eine MONTE CARLO ist immer und in jedem Hafen sofort zu erkennen: Und das nicht nur der ausgefallen Rumpffarben wegen.

monte-carle

“Signatur” dieser Yachten sind die großen Bullaugen in den Eignerkabinen, die für atemberaubende Ausblicke auf See und vor Anker sorgen. Fast wie das große Aussichtsfenster an Bord der “Nautilus” bei Jules Verne können Eigner in den den großen Kabinen einen fantastischen Blick auf die Wasseroberfläche werfen. Die Verarbeitung und die Wahl der Materialien an Bord der MONTE CARLO lassen ebenso keine Wünsche offen: Besonders auffällig sind die aufwändig gestalteten Steuersitze an den Hauptfahrständen, welche wahres Raumschiff-Feeling aufkommen lassen.

GRAN TURISMO UND BOAT OF THE YEAR 2018

Die GRAN TURIUSMO 50 Fly ist Powerboat of the Year 2018. Und das zu Recht! diese sportliche Yacht erfüllt alle Wünsche, die Sie an eine schnelle Fly haben: Power, Design und Eleganz. Dazu ein großes Oberdeck mit perfekter Steuerposition in der Fly, eine große Heckgarage für den Tender oder Fun-Stuff für Kinder und Enkel und einen wunderbaren Salon mit vielen Innen- und Außen-Sitzgelegenheiten für den Sundowner und den Gästeempfang.

GT50Fly

Unter Deck überzeugt die GT 50 Fly mit geräumigen Kabinen (wobei bei dieser Yacht nicht eindeutig gesagt werden kann, welche der Kabinen nun die Eignerkabine ist), super geräumigen Bädern und einer voll ausgestatteten Küche. Eine Traumyacht eben – und das alles zu einem wirklich attraktiven Preis.

Auch nach der Messe: BENETEAU Yachten mit ENJOY YACHTING entdecken

Sie haben es nicht zur BOOT 2018 geschafft? Kein Problem: Wir arrangieren für Sie Werftbesuche und persönliche Besichtigungstermine an Bord Ihrer Traum-Segelelyacht oder bei dem Motorboot Ihrer Wahl. Einige Yachten haben wir als Vorführyachten an unseren Standorten zur Verfügung, die meisten anderen können wir für Sie organisieren.

Zögern Sie nicht: Nutzen Sie die letzten “kalten” Monate um sich vielleicht ja noch für die nahende Saison die richtige Inspiration für ein Neuboot von BENETEAU, 100% Made in France zu holen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.