ENJOY YACHTING bei der Hanseboot ancora boat show 2017

Es war das perfekte Wochenende: Sonnenschein pur, vielleicht etwas zu warm, dazu eine seichte Brise – die ancora boat show 2017 gilt als Erfolg. Auch wenn laut Veranstalter die Besucherzahlen des letzten Jahres nicht ganz erreicht werden konnten, so ziehen wir von ENJOY YACHTING doch eine positive Bilanz: Es hat nämlich nicht nur Spaß gemacht: “Die ancora boat show hat für uns eine große Bedeutung”, sagt Meik Lessig: “Es ist nicht nur unsere ´Hausmesse´, sondern gerade 2017 durch die Präsentation der Motoryachten von CRANCHI ein besonderes Jahr.”

CRANCHI

Und so lag der Fokus in diesem Jahr denn auch auf den Motoryachten von Cranchi: ENJOY YACHTING stellte gleich drei der italienischen Motorboote aus. Zwei von ihnen waren am Steg nicht zu übersehen: Die CRANCHI Z35 könnte gerade eben von James Bond angelandet worden sein. Ein schnelles, ein schnittiges und vor allem, ein komfortables Boot: “Wir hatten viele interessante Gespräche an Bord”, sagt ENJOY YACHTING-Motorbootexperte Stephan Bayerle: “In puncto Ausbau-Qualität und Design ist CRANCHI wirklich etwas besonderes!”

probefahrt-cranchi-trawler

Nicht weniger besonders wie der EcoTrawler 43, eine der größten Yachten der ancora boat show: “Wir nennen es Segeln 2.0”, erklärt Meik Lessig: “Denn viele Segler, denen bedingt durch das Alter das Segeln zu anstrengend wird, die aber dennoch das Wasser lieben und nicht auf die Seefahrt verzichten wollen, freunden sich mit dem Gedanken, eine Motoryacht anzuschaffen, an.” Und beim Trawler sind sie genau richtig: “Diese Yacht bietet als 3-Kabiner wie vor allem auch als 2-Kabiner bisher nicht gekannten Raum und Komfort. Dabei ist die Reichweite des Bootes bei ökonomischer Marschfahrt und nur 3.5 Liter pro Stunde Verbrauch enorm hoch. Ein Schiff für echte Seemänner also.”

cranchi-probefahrten-ha-ndler

Darüber freuten sich auch die Gewinner des Gewinnspiels der Lübecker Nachrichten: Sundowner bei perfekten Bedingungen an Bord der Cranchi T43: Eiskalter Prosecco auf der Flybridge, dazu ein Sonnenuntergang wie gemalt. Was will man mehr? Wo es an Bord der T43 eher klassisch-gemächlich zuging, konnten wir anderswo richtig aufdrehen: Die kleine Endurance 27 stellten wir der Initiative startboating.de für kostenlose Testfahrten zur Verfügung. Nicht weniger als 50 Interessierte nutzen diese Chance und ließen sich von unserem Skipper durch die Lübecker Bucht katapultieren: Aufregend, wenn 280 PS ihre Kraft entfalten und 38 echte (!) Knoten produzieren.

sandra_papa

Doch nicht nur die Freunde des spritzigen Power-Vergnügens kamen auf ihre Kosten, auch für die Freunde des gepflegten Segelns hatte ENJOY YACHTING ein Boot am startboating-Steg bereit. Unser ENJOY YACHTING-Mitarbeiter Michael skipperte in den drei Tagen der bis zu 4 Ausfahrten mit je 2 Stunden und 6 Gästen. Nicht immer einfach: “Viele der Gäste waren das erste Mal an Bord einer Segelyacht. Das war alles sehr neu und faszinierend für sie. Für mich als Schiffsführer natürlich Stress pur: Ab- und Anlegen der 36 Fuß-Yacht quasi einhand, das war auch eine tolle Hafenmanöver-Praxis für mich selbst.”

enjoy-yachting-ha-dnler-neustadt

Am Ende jedoch sind die Gäste zufrieden. Sandra, die von ihrem Vater Peter begleitet wurde sagt: “Ich bin schon oft mitgesegelt, viel bei Regatten. Doch heute wollte ich einmal wirklich wissen, was das eigentlich für Leinen waren, an denen ich immer ziehen musste. Dass Michael uns das alles live und in Farbe erklärt hat, war eine tolle Sache!” Viel Andrang auch am Segelboot-Steg bei den DUFOUR-Yachten. ENJOY YACHTING stellte den Besuchern drei Boote der Grand Large-Serie zur Besichtigung an den Steg: Die spritzige DUFOUR 310, der perfekte Ostsee-Cruiser Grand Large 350 und der Tausendsassa (5 verschiedene Layouts!) mit der DUFOUR Grandlarge 382 wurden vom interessierten Publikum in Augenschein genommen.

enjoy-yachting-yachthandel-meik-lessig

Am Samstag wurde dann – wie es bei uns Tradition ist – der BBQ-Grill angefeuert. Bei dann angenehmeren Temperaturen fanden sich Freunde, Kunden, Bekannte und Kollegen der Branche bei uns am ENJOY YACHTING-Zelt ein, um bei ein, zwei Bratwürsten und einer Auswahl an kalten Getränken den neuesten Hafenschnack auszutauschen. Die ENJOY YACHTING-Parties sind immer eine gute Gelegenheit, sich auf dem Laufenden zu halten.

dufour-ha-dnler-neustadt

Besonders freuen wir uns immer über unsere treuen Kunden und Bootseigner: Denn für uns geht die Beziehung weit über den Bootsverkauf und die After Sales-Betreuung hinaus. Viele unserer Kunden sind mittlerweile zu so etwas wie Freunden für unser Team geworden. Und so, wie wir uns freuen, auf facebook & Co die vielen tolleb Fotos der Abenteuer-Törns unserer Kunden zu sehen, freuen wir uns umso mehr, sie dann immer wieder live bei unseren Parties begrüßen zu können.

cranchi-Z35HOaNOSjHowbeq

ENJOY YACHTING beendet die ancora boat show 2017 mit einer sehr positiven Bilanz: Tolle Gespräch an Bord der Yachten, ein super Feedback zu den CRANCHI-Motoryachten und viele, viele neue Interessenten, die sich unsere Boote noch einmal genauer anschauen wollen. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.