Neue Hölzer für BENETEAU Segelyachten ab 2020

Bei den BENETEAU Segelyachten der OCEANIS-Linie haben Sie bei der Zusammenstellung Ihres persönlichen Traumschiffes viele Wahlmöglichkeiten, was das Interieur angeht: Wir bieten viele Stoffe, Polster und Wandpaneele in verschiedenen Materialien und Qualitäten an, um Ihnen Ihr individuelles Boot zusammenzustellen. Der erste Schritt jedoch ist immer die Wahl des Holzausbaus innen. Und hier können Sie bei BENETEAU zwischen dem klassischen, warmen dunkleren Holz wählen oder eine helle, frischere Variante bevorzugen. Bisher war dies ALPI-Mahagoni und ALPI-Eiche.

farben-beneteau-boote-kaufen-1024x539

Statistisch gesehen gehen etwa 50 Prozent aller OCEANIS als Eiche-Boote auf die Reise, die andere Hälfte der Kunden bevorzugt den klassischen dunklen Ton. Wir selbst haben unsere OCEANIS 46.1 “ENJOY OCEAN” übrigens als “Klassiker” geordert und sind hellauf begeistert! Traditionell ordern Kunden, die in besonders heißen Gegenden segeln (also Mittelmeer, Adria etc.), ein “kühlendes” Interieur – also Eiche. Eigner, die vorrangig Nordsee, Ostsee oder generell kältere Reviere bevorzugen, entscheiden sich für das “wärmende” Holz. An dieser Grundsatzentscheidung wird sich auch ab 2020 nichts ändern – nur dass BENETEAU an den Feinheiten etwas ändert.

Der neue BENETEAU-Standard: Walnuss anstelle Mahagoni

Der bisherige Standard-Innenausbau wurde in ALPI-Mahagoni ausgeführt. BENETEAU ersetzt nun diesen rötlich schimmernden Innenausbau mit einem neuem Holz: Walnuss. Der neue Standard im Innenausbau wird ab OCEANIS 35.1 das dunkle ALPI Walnuss für die Möbel sein. Als Bodenbelag erhalten Kunden laminierte helle Eiche:

Walnuss-helle-Eiche

Wir finden, dass der Innenausbau durch das Walnuss-Holz an edlem Aussehen gewinnt. Der leichte Rotstich des Mahagoni verschwindet und macht das Interieur insgesamt etwas ruhiger. Viele Kunden, die bei uns ein Eiche-Boot geordert haben, störten sich am “altbackenen” Look des Mahagoni (dies ist bekanntlich Geschmackssache). Mit dem ALPI-Walnuss holt BENETEAU in jedem Fall einen neuen, spannenden Farbton in das Programm und hebt aus unserer Sicht die Wertigkeit der Standard-Ausstattung der Yachten an!

Manche mögen´s hell: Eiche

Für alle Eigner, die ihre Yacht in einem helleren Ton wünschen, vereinfacht BENETEAU den Innenausbau über die gesamte Produktpalette. Bisher waren bestimmte Yachten in “Eiche gebürstet” erhältlich, andere in “Eiche satin” und wieder andere in “Eiche glänzend”. Hierbei gilt nun neu ab 2020: Beginnend ab OCEANIS 30.1 bis OCEANIS 41.1 gibt es die ALPI-Eiche im “Naturton”. Ohne Glanz, ohne Lack. Einfach natürlich wirkende Eiche.

helle-Eiche-1024x500

Die OCEANIS 46.1 und die 51.1 werden ab 2020 als ALPI-Eiche “Glanz” ausgeliefert, die gebürstete Variante entfällt. Sie sehen, es hat sich nicht allzu viel geändert, es wird nun nur noch einfacher, die erste Frage bei einer Neuboot-Beratung zu beantworten. Hell oder dunkel? Warm oder kühl? Für welches Design Sie sich auch immer entscheiden, beiden Varianten ist die Ausbauqualität der französischen Werft gemein. Außer freilich bei der OCEANIS 55.1, die etwas aus der Reihe fällt: Bei dieser Yacht wird es vorerst kein Walnuss sondern wie gehabt weiterhin Mahagoni geben.

Kontraste gewünscht? Eiche hell + Eiche dunkel

Eine dritte Kombinationsmöglichkeit räumt BENETEAU den Kunden ein, die sich ab 2020 für die Eiche-Variante entscheiden: Bei allen Yachtmodellen -außer vorerst bei der OCEANIS 30.1 – können Sie für die Lamination der Bodenbretter anstelle der hellen Eiche auch eine braune Eiche wählen. Hiermit entsteht ein warmer Bodenton und ein Kontrast zum ansonsten hellen Interieur.

helle-Eiche-braune-Eiche-Boden-1024x494

Damit haben Sie nun eine dritte generelle Möglichkeit, die Wirkung und den Charakter Ihrer neuen Segelyacht maßgeblich zu beeinflussen. Zusätzlich dazu bieten wir bei den Modellen ab OCEANIS 35.1 eine ganze Palette an Stoffen für die Polster an, mit denen Sie entweder ein harmonisches Bild oder noch mehr spannende Kontraste erzeugen können. Abgesehen davon sind ebenfalls ab OCEANIS 35.1 bis OCEANIS 51.1 die Wandpaneele in vielen farblichen Stoffbezügen von Weiß bis “Chine Mokka” erhältlich, mit denen Sie Ihre neue Yacht individualisieren können: In jedem Fall bleibt die Gestaltung des neuen Bootes ein großer, aufregender und spannender Schritt!

Echtholz oder nicht? Was ist ALPI?

Viele Kunden und Eigner fragen uns, was eigentlich ALPI ist. Andere behaupten, ALPI sei gar kein Holz. Wir wollen das hier kurz aufklären. ALPI ist ein Markenname des italienischen Unternehmens ALPIwood mit Sitz in Ravenna. Die Firma ist von Pietro Alpi 1919 gegründet worden und hat sich seit dem der industriellen Fertigung von Echtholz-Laminaten gewidmet. ALPI-Furniere bestehen zumeist aus schnell wachsendem Birkenholz, welches das Unternehmen in eigenen Wäldern in Italien und Afrika züchtet – heute sind weltweit es mehr als 500.000 Hektar Wald. Die komplette Herstellungskette von der Wald-Plantage bis zur Fertigung kontrolliert das Unternehmen selbst. ALPIwood liefert in 60 Länder und kaum ein Yachtbau-Unternehmen kann auf die hochwertigen Echtholz-Furniere verzichten: 30 Millionen Quadratmeter Furnier stellt ALPIwood jährlich her!

05_Oceanis-46-1-kaufen-1024x638

 

Das Geheimnis? Schnell wachsendes, preiswertes Holz, wie Birke, wird in einem patentierten Prozess zerkleinert, aufgeleimt, zerschnitten, wieder zerkleinert, wieder aufgeleimt und wieder geschnitten (und dabei eingefärbt), bis man Haptik, Maserung und Farbe des Vorbild-Holzes erreicht. ALPI Walnuss ist also kein echtes Walnuss-Holz – aber eben echte Birke, die aussieht wie Walnuss. 

Also: Echtholz ist ALPI allemal, dazu noch nachhaltig und umweltfreundlich produziert, da keine “echten” Wälder gerodet werden müssen. Massiv oder “echt” Eiche ist ALPI in dem Fall nicht. Als Serienhersteller und Weltmarktführer kann BENETEAU unter anderem nur durch den Einsatz von ALPI-Furnieren den Kunden eine Preis-Wertigkeit anbieten, welche die Yachten nicht nur qualitativ sondern auch preislich weiterhin für Sie attraktiv hält.

Was halten Sie von dem neuen Walnuss-Design?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.