STARTSCHUSS FÜR DEN “ROSE OF CHARITY” SAILING CUP 2018

“Was für ein gelungener Auftakt!” – so in etwa kommentierten unisono unsere Gäste die “Rose of Charity”-Welcome-Party während der BOOT Düsseldorf. Nachdem BENETEAU powered by ENJOY YACHTING bereits bei der vergangenen Paris Boat Show offiziell ihre Partnerschaft verkündet hatten, ließen wir es uns nicht nehmen, all unsere Partner und deren Freunde zu einer zünftigen Willkommens-Party auf dem Stand der BENETEAU-Segelyachten während der Boot Düsseldorf zu begrüßen. Sie, unsere Kunden und Freunde von ENJOY YACHTING, waren natürlich auch herzlich eingeladen und wir freuten uns über jeden Gast.

stefan-eberle-marinepool

Nachdem um 18 Uhr die Messe offiziell geschlossen hatte, gingen bei uns die Lichter erst so richtig an. Eine DJane legte flotte Lounge-Rhythmen auf, zwei Köche zauberten bei Live-Cooking Schmackhaftes auf die Teller der Gäste und an einer Popup-Bar flossen allerlei Getränke in ausgiebigen Mengen: Wenn BENETEAU einlädt, soll es allen an nichts mangeln. Der Andrang war groß – für uns der Beweis, dass die DS SAILING EXPERIENCE 2018 ein Erfolg werden wird.

Eine Chance für BENETEAU-Yachten zu zeigen, was in ihnen steckt.

Hervé Gastinel, President der BENETEAU Group, Luca Brancaleon, CEO von BENETEAU und einige andere Vertreter der Werft ließen es sich nicht nehmen, durch ihre persönliche Anwesenheit zu unterstreichen, wie wichtig dieses Event für die Werft ist: “Dass unsere BENETEAU Segelyachten im Rahmen der DS SAILING EXPERIENCE beweisen können, was in ihnen steckt, finden wir eine tolle und aufregende Chance.”, so Luca Brancaleon: “Wir sind sicher, dass alle Teilnehmer viele unvergessliche Stunden unter Segeln an Bord verbringen werden und freuen uns auf das Feedback.”

luca-brancaleon-herve-gastinel-beneteau

Die DS SAILING EXPERIENCE 2018 wird zunächst als “Rose of Charity” Sailing Cup im Juni vor Kroatien ausgetragen. An Bord der Yachten der OCEANIS-Reihe werden Schauspieler aus TV und Film den Großteil der Crews stellen und gegeneinander antreten: “Die OCEANIS 51.1 ist dabei das Flaggschiff der Flotte”, so Mark Averhoff, BENETAU Area Manager DACH-Region, “Und ich bin überzeugt davon, dass diese Yacht den Crews Flügel verleihen wird!”

Dem stimmt Meik Lessig, Geschäftsführer von ENJOY YACHTING unbedingt zu: “Das Interesse der Gäste hier auf der BOOT Düsseldorf an dieser Yacht ist überwältigend. Kein Wunder, denn diese Yacht sollte nicht nur in puncto Volumen, Komfort und Platz ganz neue Maßstäbe setzen, sondern auch in Sachen Segelspaß.”

mark-averhoff-meik-lessig

Die DS SAILING EXPERIENCE 2018 wird im Juni Station in Kroatien machen, wo der Sailing Cup ausgetragen wird, den in 2017 die Crew um Schauspieler Thomas Heinze gewonnen hat. Im Oktober geht es dann nach Griechenland, wo eine neue Generation von Schauspielern den Sportbootführerschein machen wird, Teile der SKS-Ausbildung machen oder ein Skippertraining für die nächste Regatta absolvieren werden.

“Rose of Charity” – Segeln gegen die Stars aus Film und TV

Segel-Enthusiast und “Rose of Charity”-Altmeister Stefan Gubser, bekannt als der Schweizer “Tatort”-Kommissar Reto Flückinger, ließ es sich nicht nehmen, sich vor Ort am Stand die BENETEAU-Segelyachten persönlich anzuschauen: “Ich besitze eine kleine Jolle auf dem Zürichsee”, erzählt Gubser: “aber das kann man natürlich nicht mit Hochseesegeln vergleichen. Die OCEANIS 51.1 hat ein sehr interessantes Layout an Deck – ich freue mich schon sehr darauf, sie dann live im Wasser zu erleben!”

tatort-kommissar-stefan-gubser

Auch Film- & TV-Star Constantin von Jascheroff erkundet ausgiebig die Yachten: “2017 habe ich bereits bei der “Rose of Charity” teilnehmen können und wirklich Blut geleckt. Es ist sehr aufregend als Teil einer Crew das Beste zu geben und sich gegen andere Yachten zu behaupten. Ich bin auch sehr gespannt, wie die BENETEAU-Yachten gehen werden, obwohl, wenn ich ehrlich bin, würde ich liebend gern mit der FIGARO 3 segeln!

constantin-von-jascheroff_2

Damit ist Constantin nicht allein, denn die FIGARO 3 ist das Sehnsuchtsobjekt von so manch engagiertem Segler: Immerhin ist dies die erste Serienyacht der Welt mit Foils und als 32-Füßer eine Profi-Rennmaschine zu einem auch für “normale” Segler durchaus attraktiven und erschwinglichen Preis.

rose-of-charity-sailing

Ob nun an Bord einer FIGARO 3, einer OCEANIS 51.1 First Line (mit tiefem Kiel und Performance Rigg) oder den OCEANIS-48 und 45-Modellen mit normaler Fahrtenyacht-Ausstattung: Unsere Gäste erfreuten sich an den Booten und der Chance, einmal ganz ungestört und weitab des Messetrubels Zeit an Bord der Boote verbringen zu können.

Die perfekte Kombination

Möglich gemacht wird die DS SAILING EXPERIENCE von DS Automobiles, dem Hauptsponsor der “Rose of Charity”. DS Kommunikations-Chef Patrick Dinger und der Leiter der Kommunikation des Gesamtkonzerns PSA, Stephan Lützenkirchen, waren natürlich auch willkommene Gäste bei BENETEAU.

“Ich bin im meinem Leben noch nie gesegelt”, gibt Stephan Lützenkirchen freimütig zu: “Aber ich bin hier total fasziniert von diesen Segelyachten, der ursprünglichen Technik mit Leinen und Winschen und doch der unglaublichen High-Tech, die in einer solchen Yacht stecken!” Unsere Mitarbeiter gaben sich redlich Mühe, Stephan dazu zu überreden, an Bord einer BENETEAU seine ersten Gehversuche als Segler zu wagen – wir werden berichten.

stefan-luetzenkirchen-ds-automobiles

Eine tolle Figur machte der DS 7 Crossback, neuester Spross von DS Automobiles, von dem zwei Exemplare direkt am BENETEAU-Stand zu besichtigen waren: “Für uns eine Möglichkeit, diese ebenso praktischen wie aufregenden Fahrzeuge im Yacht-Kontext zu präsentieren”, sagt Patrick Dinger von DS Automobiles: “Segeln, das ist immer auch viel Logistik. Proviant und Ausrüstung müssen zu den Booten gebracht werden, mitunter große und sperrige Segel-Garderoben zu den Segelmachern und nicht zuletzt die Crews wollen schnell und sicher befördert sein. Der DS 7 Crossback ist ein hervorragendes Fahrzeug – auch für Segler.”

DS7-Crossback

Unsere Gäste am Stand sowie alle ENJOY YACHTING-Freunde und Kunden, die es wollten, konnten den DS 7 Crossback live erfahren, denn der exklusive Shuttle-Service zwischen Messe und Hotels, Flughafen oder dem Bahnhof Düsseldorf wurde von unseren Gästen liebend gern in Anspruch genommen.

Lokalkolorit

Aber nicht nur die große weite Welt der segelnden Film- und TV-Star gab sich ein Stelldichein, sondern auch bekannte Gesichter aus unserem unmittelbaren Umfeld: BOOT-Chef Petros Micheldidakis genoss sichtlich das Treffen mit unseren Gästen, ebenso wie die Marinepool Geschäftsführer Robert Stark und Stefan Eberle. Heiko Zimmermann von der Messegesellschaft Hamburg erwies uns ebenfalls die Ehre eines Besuches.

heiko-zimmermann-beneteau

Dass dann noch Kim Seemann, Hafenmeister der ancora marina, zu uns kam, freute uns besonders. ENJOY YACHTING hat hier in der Lübecker Bucht ein Sales Büro und BENETEAU-Segel und Motoryachten für Kunden und Interessierte am Steg für Probeschläge und individuelle Besichtigungstermine parat.

kim-seemann-ancora-marina

Alle Namen unserer Gäste aufzuzählen wäre ein Artikel von zu großer Länge. Am Ende feierten wir gemeinsam mit allen Freunden von BENETEAU, Marinepool, DS Automobiles und ENJOY YACHTING eine tolle, gelungene Party bis spät in die Nacht. Danke an alle, die gekommen sind, Danke für Ihren Support und Ihr Interesse an unseren Produkten und der DS SAILING EXPERIENCE 2018!

Schoten dicht! Und alles bereit für den Cup in Kroatien

Mark Averhoff von BENETEAU und Lars Reisberg von ENJOY YACHTING jedenfalls können zufrieden sein: “Als neuer Partner der DS SAILING EXPEIRIENCE” ist es für BENETEAU etwas ganz besonderes, gerade als französische Marke zusammen mit DS Automobiles und dem Peogeot-Konzern diese Event-Reihe mitzugestalten”, so Mark Averhoff. Wir sind überzeugt davon, über die TV- & Filmstars die Performance der BENETEAU-Yachten aber auch ganz allgemein den Reiz des Segelns einem größeren Publikum zugängig zu machen.”

lars-reisberg-mark-averhoff

ENJOY YACHTING wird sowohl beim “Rose of Charity” Sailing Cup in Kroatien, der vom 2. bis 9.6.2018 stattfindet als auch bei der “Rose of Charity” DS Sailing Academy, welche vom 13. bis 20.10. vor Griechenland stattfindet, zwei Yachten exklusiv für Kunden und Freunde betreiben: “Segelinteressierte können hier gemeinsam mit uns in der Flotte an der Regatta und den Skippertrainings teilnehmen”, so Lars Reisberg. Leider allerdings nicht auf einer FIGARO 3 …

Sie möchten bei der DS SAILING EXPERIENCE 2018 “The Rose of Charity” dabei sein? Schicken Sie uns eine E-Mail für mehr Informationen: info@enjoy-yachting.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.