Tolle gebrauchte OCEANIS 41.1 Segelyacht im Angebot

Sie haben sicher davon gehört: Corona (LINK) und die damit verbundenen Reisebeschränkungen haben für einen regelrechten Boom in der Wassersportbranche gesorgt. Die Werften sind fast ausverkauft für 2021, neue Bestellungen laufen schon in den Sommer 2022 – noch prekärer sieht es allerdings auf dem Gebrauchtboot-Markt aus. Die guten, attraktiven Angebote sind längst schon vergriffen, Preise für Gebrauchtboote, die gut in Schuss sind, steigen erstmals seit Jahren. Wir sind froh, dass wir Ihnen nun eine solche, seltene, weil 1A-in Schuss, gebrauchte OCEANIS anbieten können. 

Eine unserer ersten BENETEAU-Segelyachten als offizieller Händler

Die OCEANIS 41.1 „Mirai“ war eine unserer aller ersten Yachten, die wir als BENETEAU-Händler verkauft haben. Diese von uns damals als Vorführboot georderte 3-Kabinen-Yacht war schon ab Werft extrem gut ausgestattet: Bugstrahlruder, E-Toilette, Ausbau in edler weißer Eiche, Heizung und viel Zubehör machten das Boot 2018 zu unserem unangefochtenen Ostsee-Flaggschiff.

Wenig verwunderlich die ersten Anfragen von Interessenten: Damals keine Käufer, sondern Yachtmagazine. So wurde unsere OCEANIS 41.1 in einigen Yacht-Tests als Fotoschiff gern gebucht und unsere Mitarbeiter hatten einen tollen Sommer in Neustadt i.H. auf der Yacht: Wenige, aber tolle Termine. Und dann kam unser Kunde: Endlich sich den Traum von der eigenen Yacht erfüllen. Weg vom Charter und rauf auf´s eigene Boot. Unsere OCEANIS 41.1 wurde als „Mirai“ nicht weit weggesegelt: Ihr Liegeplatz ist seit 2019 die Marina Olpenitz.

Dort segelte unser Eigner – noch sehr stark in dessen beruf als Chirurg eingebunden – mit dessen Familie einige wenige Törns in die Dänische Südsee. Die Yacht dient mehr als schwimmendes Loft denn als Hochsee-Segler, der sie ja eigentlich ist. Umso besser für den Käufer, den wir jetzt im Auftrag unseres Kunden (der sich nun vergrößert um den Berufsausstieg mit einem Ozeanschiff von 51 Fuß zu zelebrieren) suchen – die Yacht ist so gut wie neuwertig, kaum gesegelt.

Gebrauchte 40-Fuß Segelyacht: Perfekter Urlaub auf dem Wasser!

Mit Einführung der neuen OCEANIS 40.1 ist die 41.1 aus dem Bauprogramm der Werft genommen worden – über 250 Einheiten der 41.1 und mehrere hundert Einheiten der 41er sind seit dem vom Stapel in Frankreich gelaufen. Diese Yacht erfreut sich weltweit großer Beliebtheit: 40 Fuß sind absolut hochseetauglich – und dabei doch „klein“ genug, um das Budget nicht allzu sehr mit laufenden Kosten zu belasten.

Die OCEANIS 41.1 verfügt als 3-Kabiner über einen edlen Ausbau in ALPI „weiße Eiche“. Die 3 Kabinen sind klassisch im Bug (Eigner mit eigenem en-Suite Bad und Elektro-WC) angeordnet. Die Matratzen sind von höherer Qualität und kaum benutzt (der Eigner hat ein Ferienhaus mit eigenem Steg, hat also kaum an Bord genächtigt). Der Salon ist groß, hell und dank der großen Fenster und Skylights Licht-durchflutet. Ein Loft auf dem Wasser – Traumurlaub garantiert!

Wenn es dann doch einmal ein längerer Törn werden soll, ist die OCEANIS 41.1 als eine der erfolgreichsten Fahrtenyachten der Welt eine ebenso schnelle wie sichere Plattform – der für das leibliche Wohl sorgende Smutje kann dabei auf eine große Pantry mit großzügiger Ausstattung, voluminösen Kühlmöglichkeiten zurück greifen und seine Zauberkünste am Gasherd demonstrieren.

Die Freiwachen machen es sich in den hübsch mit Paneelen und Holzteilen verkleideten Achterkabinen gemütlich: Hier finden sie auf großen Betten viel Raum zum Liegen und Träumen. Durch die großen Rumpffenster fällt natürliches Licht in den Raum, die Gischt strömt tosend draußen vorbei. Noch in der Kabine kann man sich stehend bequem mit viel Kopffreiheit aus- oder umziehen, wenn die neue Wache anbricht. Die OCEANIS 41.1 ist eben eine gut durchdachte Fahrtenyacht – und ein tolles Urlaubsschiff zugleich.

Gebrauchte OCEANIS 41.1 – wir haben das Boot begutachtet.

ENJOY YACHTING vermittelt im Auftrag des jetzigen Eigners diese top-gepflegte OCEANIS 41.1 – damit wir Ihnen ein realistisches Preisangebot machen können, welches die wirklich tolle Scheckheft-Pflege des Eigners einerseits und den Anspruch des zukünftigen Käufers an ein attraktives Gebrauchtboot-Angebot entspricht, haben wir im letzten Monat mit einem TÜV-Bootssachverständigen die „Mirai“ in Olpenitz im Winterlager eingehend besichtigt und begutachtet.

Was auffällt ist der allgemein beeindruckend neuwertige Zustand des Bootes. Selbst das Antifouling ist kaum abgenutzt. Die Yanmar-Maschine hat 300 Motorstunden, welches für ein 4 Jahre altes Boot sehr wenig ist. Der Motor, wie sämtliche anderen mechanischen und elektrischen Einrichtungen sehen „wie geleckt“ aus. Die Motoren-Bilge ist genauso rein und weiß, wie das Boot im Wohnbereich. Der Eigner hat Einiges in die Yacht investiert, was zum Werterhalt und der Wert-Erweiterung dient.

So wurde die elektrische Arbeitswinsch, die neben dem Niedergang vor allem das Setzen des durchgelatteten Großsegels enorm erweitert, um ein Upgrade der Genua-Winschen auf Elektro ergänzt. Nun kann vor allem der Kräftezehrende Trimm bei Starkwind oder des riesigen Gennakers ganz easy vorgenommen werden. Die Installationen sind von Fachbetrieben ausgeführt worden und einwandfrei.

Das echte Teak-Stabdeck im Cockpit hat der Eigner durch eine schicke Maßanfertigung für die Seitenlaufgänge und das Vordeck mit Kork im Stabdeck-Look ergänzt. Die Anfertigung und Verklebung des Korkbelages ist vorbildlich – der Look vor allem von Weitem nur von sehr geübten Augen zu unterscheiden. Alles in allem haben wir einen außerordentlich positiven Eindruck von der Yacht: So präzise und hochwertig die OPs unseres Kunden verlaufen, so ist er wohl auch mit seiner „Mirai“ umgegangen. Bestnote für dieses Gebrauchtboot – bescheinigt von unserem TÜV-Bootssachverständigen.

Besonders hervorzuheben und ein Feature, das den „echten“ Segler begeistern wird, ist die Garderobe aus nagelneuen, maßgefertigten EPEX-Laminatsegeln von Elvström, die neben den kaum gebrauchten Standard-Dacron-Tüchern, zur umfangreichen Ausstattungsliste dieser Yacht gehören, ebenso, wie der in Gelbtönen gehaltene Gennaker mit Bergeschlauch von Elvström.

Ist das Ihre neue Segelyacht?

Sie interessieren sich für diese attraktive, top-gepflegte Segelyacht? Dann vereinbaren Sie mit uns eine ausführliche Besichtigung: Diese kann ab April/Mai (Corona-Verzögerungen beim Einwassern vorbehaltlich) in Olpenitz an der Ostsee durchgeführt werden. Termine sprechen Sie mit uns bitte via Email an die folgende Adresse ab: info@enjoy-yachting.de

Diese gebrauchte OCEANIS 41.1 ist dann ab dem 1.9.2021 zu haben – und eventuell nach Absprache mit dem Eigner auch zeitweilig schon vorher. Wir würden uns sehr freuen, wenn die tolle „Mirai“ einen ebenso tollen neuen Eigner bekommt, wie sie ihn zurzeit noch hat.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
OCEANIS 40.1 OCEANIS 40.1
224.910,00 € *
OCEANIS 46.1 OCEANIS 46.1
310.590,00 € *