Spezial-Umbau in einer Yacht

Eignerwünsche sind für uns immer auch Auftrag, für Sie eine optimale Lösung zu finden. Bei den Motoryachten der italienischen Marke CRANCHI ist der Umbau oder eine Spezialanfertigung bestimmter, nicht in den Optionslisten erfasster Kundenwünsche oftmals schon ab Werft kein Problem. Anders sieht es da bei den Yachten unserer französischen Marke BENETEAU aus. Denn die unangefochtene Spitzenposition weltweiter Marktführer bei Motorbooten und Segelyachten kann BENETEAU nur erreichen, wenn die Produkte möglichst weit standardisiert und industrialisiert werden. Hier bleibt für ausgefallene Kundenwünsche dann oft kein Raum – vor allem, wenn diese Wünsche signifikant von den (trotzdem reichen) Optionen abweichen.

oceanis-35-1-enjoy-yachting-1024x501

Hier kommt ENJOY YACHTING ins Spiel: Denn wir machen möglich, was im Serienbau nicht möglich ist! Wir wollen Ihnen dies am Beispiel dieser nagelneuen OCEANIS 35.1 von BENETEAU einmal verdeutlichen. Unser glücklicher Eigner hat nach kurzer Wartezeit sein Boot professionell ausgeliefert und übergeben bekommen. Bereits in den Verhandlungen zum Kauf hat uns der Eigner zu seinem Spezialwunsch gebrieft, den wir im Kaufvertrag erfasst, beschrieben und kalkuliert haben: Wie bei einem Handwerker daheim wusste der Eigner was sein Spezialwunsch an Umbaumaßnahmen nach sich zieht, wie viel Zeit wir veranschlagen und was dieser Umbau am Ende kosten würde. Beste Transparenz auf beiden Seiten, dies erzeugt Sicherheit und Vertrauen.

GFK-Formenbau und Spezial-Umbauten in Serien-Yachten

Die OCEANIS 35.1 bietet ab Werft mit immerhin 6 Layouts und vielen Kombinationen der beiden Holz-Varianten mit Stoffen, Bodenbelägen und Wandpaneelen schon eine für eine Serienyacht beeindruckende Kombination von individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Unser Eigner hatte sich bewusst für den Zweikabiner mit der erweiterten Extra-Dusche im achterlichen Bereich (vor der großen Backskiste) entschieden.

umbau-oceanis-35-1-enjoy-yachting-1-1024x491

Im Serienboot ist hierbei hinter dem Bad eine zweite Nasszelle vorgesehen, die eine riesige extra abgetrennte Dusche enthält. Dies ist vor allem bei den nur von Eignern und kleinen Familien gesegelten Booten eine sehr beliebte Ausbauvariante. Kundenwunsch und Auftrag an uns: Einbau einer zweiten Toilette in die Extradusche. Da unser Eigner sich sein Boot mit einem zweiten Paar teilt, war es beiden Eigner-Paaren wichtig, jeweils eine eigene Toilette benutzen zu können.

IMG-20190417-WA0000-1024x576

Im ersten Step begutachten wir im fertigen Serienboot den zur Verfügung stehenden Raum: In der OCEANIS 35.1 enthält die rumpfseitige (Steuerbord-) Begrenzung der Dusche eine Ausbuchtung, die ab Werft als Duschsitz vorgesehen ist. Dies ist eine GFK-Klappe auf welcher eine Teak-Platte aufgebracht ist. Hier kann man beim Duschen bequem sitzen. Klappt man diese hoch, kommt man an alle Seeventile Leitungen der Dusche. Wir entscheiden, dass eine Montage der zweiten Toilette hier stattfinden muss, die Klappe aber unpraktikabel ist. Nach genauem Aufmaß ist der Auftrag klar: Anfertigen eines großen Spezial-GFK-Teils welches die Toilette stabil & sicher aufnehmen kann. Schön aussehen soll es natürlich auch …

formenbau-enjoy-yachting-1024x484

In unserem Hauptquarter in Hannover verfügt ENJOY YACHTING in Lohnde über eine Zentralwerkstatt und Mitarbeiter, die im Umgang mit GFK und dem Bau von Marineteilen geschult und erfahren sind. Unser Mitarbeiter hat beim Hanse-Konzern Bootsbauer gelernt und dort jahrelang in der Fertigung gearbeitet. Er fertigt nach den Maßen ein Modell an, das im Boot selbst finalisiert wird. Nach dieser Vorgabe wird eine GFK-Form gebaut, in welche dann im Handauflegeverfahren der neue Unterbau für die zweite Toilette angefertigt wird. Hierbei verwendet wir selbstverständlich originales Gelcoat als Topcoat-Schicht von BENETEAU, das wir uns frisch aus Frankreich senden lassen.

Ein- und Umbau einer Marine-Toilette

Zurück an der Yacht wird nun im Duschbad der Trennschleifer angesetzt: Wir entfernen den großen Duschsitz und erzeugen so eine riesige Öffnung in der Steuerbordseite der GFK-Innenschale des Bootes. Diese Öffnung wird sauber entgratet und bearbeitet und das speziell angefertigte GFK-Teil hiernach angepasst und für den Einbau vorbereitet.

enjoy-yachting-umbau-1024x484

Beim Maßnehmen – welches zusammen mit dem Eigner erfolgte – hatte dieser den Wunsch geäußert, dass die zweite Toilette etwas tiefer angesetzt werden sollte, als es das ursprüngliche Level des Duschsitzes zugelassen hat. Unsere Mitarbeiter haben hierzu deshalb das neue GFK-Teil speziell so angefertigt, dass das neue Level etwa 20 Zentimeter nach unten verlagert wurde. Hierzu wurde dann in das Boot unter dem WC eine neue Revisionsöffnung geschnitten und mit einem Verschluss versehen: Auch weiterhin können somit Seeventile und Rohrleitungen gewartet werden.

toilette-nasszelle-oceanbis-umbau-35-1-1024x502

Das Ergebnis ist richtig toll geworden: Die zweite Toilette funktioniert nicht nur einwandfrei, sondern sieht auch Klasse aus! Das speziell angefertigte GFK-Teil fügt sich nahtlos in das Originalboot ein, der Umbau ist kaum als solcher zu erkennen. Unser Eigner ist zufrieden – und wir sind es auch.

Mit ENJOY YACHTING zu Ihrem speziellen Traumboot

Der Clou an diesem Projekt war nicht nur die inhaltliche Komplexität, sondern auch die räumliche: Die Yacht unseres Eigners liegt im südfranzösischen Bormes-les-Mimosas und ist damit mehr als 1.400 Kilometer vom heimatlichen Hannover entfernt. Als Ihr professioneller BENETEAU-Händler verfügen wir über Technik-Teams, die mit unseren Servicewagen in ganz Europa für Sie unterwegs sind: Sei es für Reparaturarbeiten oder eben für die Erfüllung ungewöhnlicher Spezialwünsche. Wir reagieren schnell & mit eigenen Mitarbeitern, die Sie auf Ihren Yachten aufsuchen.

enjoy-yachting-1024x532

 

Dieses kleine Beispiel zeigt, dass wir gemeinsam mit Ihnen schon beim Erstellen einer individuellen Boots-Konfiguration nach Lösungen suchen, selbst die ungewöhnlichsten Wünsche zu erfüllen: Seien es Einbauten technischer Geräte und Yacht-Elektronik oder eben die Anfertigung und Umsetzung von speziellen Kundenwünschen, die im Serienbau ab Werft nicht möglich ist. Damit Sie am Ende Ihre Yacht so bekommen, wie Sie es sich vorgestellt haben!

Sie hätten eine Idee für Ihre CRANCHI oder BENETEAU? Kontaktieren Sie uns gern: info@enjoy-yachting.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.