• Ab sofort bis 31.12.2020 - 3 % Mehrwertsteuer sparen!

EXCESS Katamarane Probesegeln: La Spezia!

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Das gilt auch für die Bootsbau-Branche und uns Händler, gerade in den Corona-Zeiten. Auch wenn allenthalben neue Regeln und das Einrichten bzw. Aussetzen von Reisebeschränkungen das Aufrechterhalten unseres Geschäftes sehr erschweren, so versuchen Werften und Händler doch, Ihnen soweit es geht, das Besichtigen und Erleben der Yachten zu ermöglichen. Letztes Wochenende freuten wir uns über das Test-Event der neuen EXCESS-Katamarane im italienischen La Spezia – und Ihre rege Teilnahme!

Italien gilt nicht als Risiko-Reisegebiet und so lag es nahe, dass die Werft die verfügbaren Test-Katamarane hierher verlegt. Dies hat eine Weile gedauert, denn nach Absage der Messen gab es hier eine Menge Organisationsarbeit zu leisten. Doch schließlich stand endlich das Event und wir freuten uns, dass Sie – unsere Kunden und Freunde von ENJOY YACHTING – so spontan bereit waren, anzureisen. Es hat sich mehr als gelohnt, würden wir sagen: Das Wetter war hervorragend, die Laune auch und die EXCESS 12 sowie der nagelneue EXCESS 11 waren bereit zum Entdecken und Ablegen.

Trotz Corona: Wir tun alles, damit Sie die Yachten sehen & segeln können

Natürlich halten wir uns hierbei an die Regeln, schützen durch Abstand Sie und andere, tragen die Masken und verkürzen die Hygiene-Intervalle mit Desinfektionsmitteln. Die Katamarane werden als „Private Boat Show“ exklusiv für unsere Gäste in bestimmten Slots gebucht: Irgendwie auch komfortabel, wie einer unserer Gäste sagte: „Das Gedränge auf den Messen zu umgehen hat ja auch irgendwie etwas.“

Vor Ort hatte die Werft einen kleinen Empfangsbereich improvisiert: Pavillon, der angenehm Schatten spendet, Getränke, Informationen. EXCESS Konstrukteur Bruno Belmont war ebenso anwesend wie andere Vertreter der Werft. Das hatte den Vorteil, dass wir gemeinsam mit den Interessenten sofort Detailfragen zu den Kats, zu Ausrüstungspaketen oder möglichen Individualisierungen klären konnten – ein prima Service, der in dieser 1:1-Form auf einer Bootsmesse auch nicht umzusetzen wäre. Doch nun an Bord – wie ist das Boot?

Die Slots waren offiziell auf 2 Stunden angelegt, jedoch mit viel Zeitpuffer: „Trotz der Buchungen kommen immer mal wieder gemeldete Gäste nicht zu den Terminen“, sagt Meik Lessig, der für ENJOY YACHTING in La Spezia war, „Das bedeutet dann mehr Zeit für uns.“ Einen unserer Interessenten freute es besonders – denn die doppelte Zeit an Bord konnten er und seine Partnerin nutzen, wirklich in jede Ecke, hinter jedes Schapp zu schauen und konnten so in Gedanken den Kat schon einmal einrichten.

Den EXCESS 11 live erleben: Tolles Event in La Spezia

Doch dann hieß es „Leinen los!“ und die Kats legten ab. Von Seiten der Werft war ein Skipper, der sich als Katamaran-Fachmann mit den Steuereigenschaften des Bootes perfekt auskannte, gestellt. Er zeigte dann den Gästen auch gleich die Kniffe beim An- und Ablegen mit zwei Maschinen – ganz bequem und ohne Rudereinsatz.

Draußen vor der Stadt lockte die überwältigende Mittelmeerkulisse: Ein Traum-Setting in welches ein Katamaran wie der EXCESS mindestens genauso gut passt, wie die bunten Boote der lokalen Fischer. „Ich hätte mir etwas mehr Wind gewünscht“, sagt unser Gast – und das können wir gut verstehen. Aber das Wetter können wir noch nicht beeinflussen. „Im Prinzip war es aber auch gut so“, sagt Meik Lessig: „Bei viel Wind kann alles Segeln. Erst bei wenig Wind zeigt sich doch aber, ob ein Rumpf gut läuft und ob das Rigg ausgewogen ist.“ Kein Problem für den EXCESS 11: Code 0 raus – und schon segelt der Katamaran genauso schnell wie der Wind.

Dabei kommt dem EXCESS nicht nur die geniale Feder des Katamaran-Gurus und Konstrukteurs Bruno Belmont zugute, sondern auch die Ausstattung mit den exzellenten Laminatsegeln in der „Pulse Line“-Variante: Dank E-Winschen und cleverem Layout sind diese schnell gesetzt und leicht getrimmt. „Ich hatte mich bewusst für den EXCESS interessiert“, so einer unserer Gäste, „weil ich den Ansatz der achteren Steuerstände bei Verzicht auf die Flybridge, auf der man sowieso immer nur alleine sitzt, super finde. Das Ganze dann noch mit einem größeren Hauptsegel – es geht wirklich auf!“

Dabei besticht der EXCESS auch durch eine tolle Sicht nach vorn: Das Salon-Haus ist so konzipiert, dass man auch durch die Scheiben auf die gegenüberliegende Seite eine komfortable Sicht hat. Bereits im Standard enthalten ist der Autopilot, der – dank Fernbedienung – auch von überall bedient werden kann. Ein echtes Urlaubsschiff also. Dass der Katamaran innen mehr als genug Platz bietet und vor allem als 3-Kabiner im Eigner-Rumpf einlädt, die Ozeane zu entdecken, ist gesetzt: „Das Ambiente der Kabinen auf See zu erleben ist nochmals etwas ganz anderes“, sind unsere Gäste begeistert.

Sie möchten auch die neuen Kats segeln?

Unsere Gäste kehren zufrieden und begeistert zurück: Die Einen kommen sicher wieder – noch besteht die Chance, dass wir uns alle auf der kommenden BOOT Düsseldorf im Januar 2021 wiedersehen – und den Anderen hat das Probesegeln geholfen, ihre Kaufentscheidung zu präzisieren. „Ich finde es super, dass sowohl Werft als auch Ihr als Händler versucht, am Ball zu bleiben“, bringt es einer der Gäste auf den Punkt: „Dass Ihr uns einen Werftbesuch (LINK) organisiert habt inmitten des anfänglichen Chaos, war schon Klasse – jetzt hier segeln zu können, ist einfach top!“

Sie möchten auch den EXCESS live sehen und erleben? Zurzeit sind noch zwei Events bis in den November hier im Mittelmeer geplant, allerdings beide in Spanien – Barcelona und Valencia. „Da ein Besuch in diesem Land als Reise in ein Risikogebiet gilt, haben wir zunächst davon abgesehen, diese Events aktiv zu bewerben“, so Meik Lessig: „Wir warten jetzt die Entwicklung der Lage ab und arbeiten mit der Werft an möglichen neuen Terminen in Italien.“ Demnach ist der nächste mögliche Termin, diese Mehrrümpfer live zu sehen, die BOOT Düsseldorf im Januar 2021 – machen Sie bitte gern schon einen Termin mit uns.

Wir senden Ihnen gern alle Informationen zu den Katamaranen zu und rechnen unverbindlich Ihren Traum-Kat für Sie durch: Zudem freuen wir uns, dass trotz der Corona-Bedingungen die Werft die Entwicklung der beiden noch im Portfolio fehlenden Kats, den EXCESS 13 und den EXCESS 14, nicht pausiert hat und hieran weiter mit Nachdruck gearbeitet wird – vielleicht gibt es im Januar in Düsseldorf also etwas zu feiern?! I

n diesem Sinne: Leben Sie Ihre Träume – jetzt erst recht! Wir sind als Partner an Ihrer Seite.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
EXCESS 11 Katamaran EXCESS 11 Katamaran
282.141,00 € *
EXCESS 12 Katamaran EXCESS 12 Katamaran
327.120,00 € *
EXCESS 15 Katamaran EXCESS 15 Katamaran
701.800,00 € *